ambient-festival-köln-2020

Spotify

Mehr von den Künstlern des Festivals.
Klicken Sie hier, um zur Spotify Playlist des Ambientfestivals 2020 zu gelangen.

12. Ambientfestival „Zivilisation der Liebe“

RE – SUR – REC – TIO
19.03. - 21.03.2020
St. Aposteln, Köln

Passionsmusik für Großstadt-Hipster

Das Ambientfestival „Zivilisation der Liebe“ feiert vor Ostern sein Comeback, oder besser gesagt: die Auferstehung.

Nach einer längeren Pause meldet sich das Ambientfestival im Jahr 2020 mit dem Motto RE-SUR-REC-TIO (lat. Auferstehung) zurück und bietet ein innovatives Musikprogramm mit den Hochkarätern der Klangkunstszene.

In seiner Neuauflage präsentiert das Festival spannende Projekte von Elektronik über Klassik bis hin zu Chormusik und erweitert das Spektrum der rein elektronischen Ambientmusik um ein Vielfaches. Denn schon die früheren Ausgaben boten unter dem Motto „Zivilisation der Liebe“ nicht nur jährliches Musik-Pilgern und Ausharren auf riesigen Teppichflächen: Es ist auch die Verbindung von Botschaft, Klangkunst und raumfüllenden Videoprojektionen, die das Ambientfestival in der Aposteln-Kirche so beliebt und unverwechselbar machen. Hier wurden Musiktalente entdeckt und vor großem Publikum präsentiert, lange bevor sie die Festivalbühnen weltweit eroberten: Hauschka, Lubomyr Melnyk oder Nils Frahm sind heute bekannte Größen der Ambient-Szene.

Erfahren Sie mehr über die KünstlerZu den Künstlern